Stadtradeln 2022 in Bad Friedrichshall

25. Juni bis 15. Juli 2022

Fünfzehn Tonnen CO2 eingespart – Bad Friedrichshaller fuhren 2021  insgesamt 101.074 Kilometer mit dem Rad

101.074 Kilometer, 429 aktive Radler, 25 Teams und 15 Tonnen eingesparte klimaschädliche Emissionen. So erfolgreich geht das Stadtradeln 2021 in Bad Friedrichshall zu Ende. Dies war ein Rekordjahr für Bad Friedrichshall. Trotz oder vielleicht wegen der Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie gab es bei der diesjährigen STADTRADELN-Aktion in Bad Friedrichshall eine wahre Rekordflut – sowohl bei den Teilnehmern als auch den Teams und den geradelten Kilometern. Ein besonderer Dank an den Partner Rolands Zweiradladen, der jedem STADTRADELN Teilnehmer eine Trinkflasche mit Flickzeug, Reifenheber und einem Powerriegel schenkte. Auch an die Gastronomen Marija´s Schlossparkcafé, Grecken Steaks & More, Eiscafé Pizzeria Laguna, Reiterstüble, Biergarten Saline, Schleusentreff, Weingut Politschek und Bella Donna, die mit dem Gastro-Pass für die nötige körperliche Power sorgten.

Die Sieger der diesjährigen Aktion wurden ermittelt und bei einem Sonderöffnungstag mit Livemusik im Solefreibad im September werden die Gewinnerinnen oder Gewinner geehrt.

Aktive Schulen - Preisübergabe an Schülerinnen und Schüler

Auch die weiterführenden Schulen haben sich an dieser Kampagne des Klima-Bündnis beteiligt. Neu dabei war in diesem Jahr das Friedrich-von-Alberti-Gymnasium (FvAG) und bereits zum zweiten Mal beteiligte sich die Otto-Klenert-Schule (OKS). Um das Engagement der Schulen zu unterstützen und die Schülerinnen und Schüler zu motivieren hat die Stadt Bad Friedrichshall unter allen Klassen der beiden Schulen einen Preis in Höhe von 200 Euro für die Klasse, die in ihrer Klassenstufe die meisten Kilometer erradelt, ausgelobt.

Am Dienstag, den 27. Juli 2021 konnte nun Bürgermeister Timo Frey den Preis in Form eines Gewinnschecks an die Schülerinnen und Schüler des FvAG überreichen. Gewonnen haben die Klasse 7a mit 215 km sowie die Klasse 5c mit 1.403 km.

Am Mittwoch, den 28. Juli 2021 fand die Siegerehrung in der OKS statt. Hier sind die Siegerklassen in Klassenstufe 1 mit 1.890 km die Klasse 6a, in Klassenstufe 2 die VKL RS mit 2.148 km sowie in Klassenstufe 3 die Klasse 9c mit 1.033 km.

Besonders ausgezeichnet wurde der Schüler Max Kegel, der über 1013 km geradelt ist. Für dieses außergewöhnliche Engagement wurde ihm von Bürgermeister Frey ein Gutschein für das Eiscafé Laguna sowie von Frau Löffler vom Schulförderverein ein Gutschein für Rolands Zweiradladen überreicht.

Unsere sportliche Hochachtung gilt allen Schülerinnen und Schülern, die am STADTRADELN teilgenommen haben.

Bürgermeister Frey mit Rektorin Smolka sowie Schülerinnen und Schüler der Klassen 7a und 5c sowie Lehrerin Frau Maier.
v.l.n.r. Bürgermeister Frey, Frau Försching (Klassenlehrerin 6c), Frau Doganay (Klassenlehrerin VKL RS), Frau Löffler vom Schulförderverein, Rektorin Schluchter; vorne Nils Rosolski (Klasse 9c), Sebastian Ibrac (Klasse VKL RS) sowie Max Kegel (Klasse 6a)

So viel fuhren die Bad Friedrichshaller in 2021

Team

Geradelte Kilometer

Aktive Radelnde

Radlspaß

22.696,6

69

Team - FEUERWEHR

11.907,2

46

Otto-Klenert-Schule

11.734,2

58

Radfahren(d) im Ländle

9.135,2

21

Offenes Team - Bad Friedrichshall

6.342,2

25

JaHüNa

5.191,4

24

AH-Kochendorf

4.718,0

19

DORFRADELN Duttenberg

4.694,4

24

Stadt Bad Friedrichshall

3.802,2

19

Hagenbacher Gänse

3.718,4

11

Friedrich-von-Alberti-Gymnasium

2.839,4

32

Dorfradeln Untergriesheim

2.261,9

17

Kindersolbad

2.146,8

15

Strümpfelbacher

2.132,4

5

Ochsenmaulsalat Fellows

1.783,8

6

Gaumenschmaus

1.432,0

6

EdeCa

1.368,3

5

Team Gelato

1.216,1

4

Plattenwald aktiv

969,8

3

Radlerfreunde

379,4

4

PìRad

223,0

3

Karlsruher Straße

167,8

4

Team Juliana

106,2

4

Auf Hoch‘s

68,7

2

Fighters

38,5

3

Weitere Informationen

Kilometer sammeln

Jeder Kilometer, der während der dreiwöchigen Aktionszeit mit dem Fahrrad zurückgelegt wird, kann am PC in das Kilometer-Buch eingetragen oder direkt über die STADTRADELN-App getrackt werden. Radelnde ohne Internetzugang können im Rathaus bei Anja Stradinger oder Katrin Neumann z.B. wöchentlich die Radkilometer per Kilometer-Erfassungsbogen melden.

Anmeldung

Werden auch Sie Teil der Aktion und steigen Sie in den drei Wochen vom von 26. Juni bis 16. Juli aufs Rad und erradeln Sie gemeinsam mit uns Kilometer. Seien Sie dabei und treten Sie gemeinsam mit vielen anderen Bürgerinnen und Bürgern in die Pedale. Erleben Sie den Spaß beim Radfahren im Alltag und tun sie dabei gleichzeitig etwas für Ihre Gesundheit und fürs Klima. Stressen Sie sich nicht damit, unzählig viele Kilometer erradeln zu müssen. Es geht um das Radfahren an sich.

Alle Teilnehmenden registrieren sich einmalig mit E-Mail und Namen für das STADTRADELN 2021 unter www.stadtradeln.de oder https://www.stadtradeln.de/bad-friedrichshall. In der Suchmaske können Sie „Bad Friedrichshall“ eingeben und sich bei einem Team registrieren.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Anja Stradinger, Stadtmarketing, unter 07136/832127 oder anja.stradinger@friedrichshall.de.

Wer kann teilnehmen?

Teilnehmen können alle, die in Bad Friedrichshall leben, studieren, arbeiten, einen Verein besuchen oder zur Schule gehen.

Da der Klimawandel nur gemeinsam beeinflusst werden kann, erfolgt die Teilnahme in Teams. Ein Team kann bereits aus zwei Personen bestehen und zum Beispiel aus Familienmitgliedern, dem Freundeskreis, Kolleginnen oder Kollegen, Mitstudierenden, Klassenkameradinnen und -kameraden oder Vereinsmitgliedern zusammengestellt werden. Einzelpersonen können sich dem „Offenen Team Bad Friedrichshall“ anschließen und dort gemeinsam Kilometer sammeln.

Die Teams werden von einer Teamkapitänin oder einem Teamkapitän koordiniert. Auch nach Aktionsstart können sich spontan gegründete Teams noch anmelden.

Worum geht es bei der Aktion STADTRADELN?

In diesem Jahr beteiligt sich die Stadt Bad Friedrichshall wieder an der bundesweiten Kampagne des Klima-Bündnis STADTRADELN. An 21 Tagen werden möglichst viele Kilometer beruflich und privat CO2-frei mit dem Rad zurückgelegt. Gesucht werden Bürgerinnen und Bürger, die Teil der Aktion werden und in den drei Wochen aufs Rad steigen und Kilometer erradeln.

Seien Sie dabei und treten Sie gemeinsam mit vielen anderen Bürgerinnen und Bürgern in die Pedale. Erleben Sie den Spaß beim Radfahren im Alltag und tun Sie dabei gleichzeitig etwas für Ihre Gesundheit und fürs Klima.

Durch die bundesweite Kampagne des Klima-Bündnisses wird für die Benutzung des Fahrrads im Alltag sensibilisiert. An 21 Tagen sollen am Stück möglichst viele Kilometer beruflich und privat CO2-frei mit dem Rad zurückgelegt werden. Mitmachen lohnt sich doppelt - für das Klima und am Ende werden die aktivsten Radfahrerinnen, Radfahrer und Teams vor Ort sowie die fahrradaktivsten Kommunen und Kommunalpolitiker und -politikerinnen in Deutschland ausgezeichnet.

Unser lokaler STADTRADELN-Partner

Unser lokaler STADTRADELN-Partner Rolands Zweiradladen bietet seinen Kunden nicht nur eine große Auswahl an Markenfahrrädern und funktionellem Zubehör, sondern auch fairen Umgang und kompetente Beratung.

Für alle STADTRADELN-Teilnehmer hält Roland Schmieg von Rolands Zweiradladen eine spezielle Überraschung bereit. Lassen Sie sich überraschen.