Wir sind wieder da!

Bad Friedrichshaller Gästeführer eröffnen Saison

Stadtführungen mit 20 Personen sind wieder möglich. Deswegen freuen sich die Gästeführer wieder Gäste aus und in Bad Friedrichshall begrüßen zu dürfen und unsere Stadt aus dem Corona-Schlaf erwachen zu lassen. Denn endlich geht es wieder los. An zwei Wochenenden hintereinander führen die Gästeführer der Stadt Bad Friedrichshall durch die endlich wieder erwachte Stadt.

► Bitte beachten Sie: ab Donnerstag, 10. Juni entfällt die Nachweispflicht "geimpft, genesen, getestet". Bitte informieren Sie sich aber kurz vor den Veranstaltungen nochmals nach dem aktuellen Stand der Dinge, falls die Inzidenz wieder steigt.

 

• Freitag, 18. Juni 2021

19.00 Uhr                 Die etwas andere Stadtführung mit Martin Roller

Ein Spaziergang durch Alt-Kochendorf mit einigen Stationen, wo geschichtliche Informationen die Sinne und kleine Köstlichkeiten die Seele erfreuen.

• Samstag, 19. Juni 2021

19.00 Uhr                 Abendliche Drei-Schlösser-Führung mit Yvonne Schmidt

Wir lieben unsere drei Schlösser, gehen Sie mit auf den Spaziergang und lassen sich anstecken von unserer Liebe. Zum Abschluss gibt es einen Umtrunk im Schlosshof mit Blick auf den Sonnenuntergang.

• Sonntag, 20. Juni 2021

10.00 Uhr                 Papa-Kind-Radtour mit RadGuide Stefan Steidten

Die Gruppe hält sich stets am Neckar, über die Schleuse Kochendorf fahren sie Richtung Neckarsulm, queren den Fluss und fahren auf abgelegenen Wegen nach Untereisesheim und Bad Wimpfen. Keine Kosten, Spende für den Förderverein der Otto-Klenert-Schule erbeten.

10.00 Uhr                 Einsteigerradtour von Osterburken nach Bad Friedrichshall mit Jörg Friz

Mit dem Zug nach Osterburken, dann gemütlich über Möckmühl durch drei grüne romantische Flusstäler zurück nach Bad Friedrichshall. 45 Kilometer, kaum Steigungen. Ohne Einkehr, bitte Vesper mitnehmen. Kosten 7 Euro zzgl. Zugticket.

14.00 Uhr                 Spaziergang auf dem Salzwanderweg mit Wolfgang Dürr

Der Salzwanderweg begibt sich auf die Spuren des Salzes und führt weit zurück in die Geschichte der Stadt Bad Friedrichshall. König Friedrich von Württemberg ließ im frühen 19. Jahrhundert nach Salz bohren und wurde so zum Namenspatron der Stadt. Der Weg führt durch die Geschichte der Salzgewinnung und des Salzabbaus.

15.00 und 16.00 Uhr    Märchenpuppenspiel Rumpelstilzchen

Rumpelstilzchen - dargestellt als Stehpuppenspiel für Kinder ab 3 Jahren, frei erzählt und musikalisch umrahmt von den Märchenerzählerinnen Cornelia Tanner und Eva Kern-Horsch vom Balsam Märchenteam unter freiem Himmel. 5 Euro p.P.

16.00 Uhr                 Führung durch die Geschichte des Alten Rathauses Kochendorf mit Erni Riexinger

Das Alte Rathaus gilt als eines der schönsten Fachwerk-Rathäuser Baden-Württembergs. Es wurde in Fachwerkbauweise 1597 erbaut und erhielt seine heutige Gestalt durch die Renovierung von 1890.

• Freitag, 25. Juni 2021

19.00 Uhr                 Die etwas andere Stadtführung mit Martin Roller

Ein Spaziergang durch Alt-Kochendorf mit einigen Stationen, wo geschichtliche Informationen die Sinne und kleine Köstlichkeiten die Seele erfreuen.

• Samstag, 26. Juni 2021

19.00 Uhr                 Abendliche Drei-Schlösser-Führung mit Yvonne Schmidt

Wir lieben unsere drei Schlösser, gehen Sie mit auf den Spaziergang und lassen sich anstecken von unserer Liebe. Zum Abschluss gibt es einen Umtrunk im Schlosshof mit Blick auf den Sonnenuntergang.

• Sonntag, 27. Juni 2021

9.30 Uhr                   Sportliche Radtour „Heuchelberg und Hörnle“ mit RadGuide Jörg Friz

Nach dem Warmfahren am Neckar geht es in abwechselnd zwischen ansteigenden und flachen Abschnitten in mehreren Stufen hoch zum Biergarten Hörnle mit Aussicht. Nach der langen Abfahrt fast steigungsfrei an die Zaber und an den Neckar. Dort auf flacher Strecke zurück. 80 Kilometer. Mit Einkehr. Keine Kosten, Spende für die Behindertensportabteilung des FSV erbeten.

11.00 Uhr                 Bad Friedrichshall und seine Stadtteile per Rad entdecken mit Yvonne Schmidt

Historische Denkmäler, beeindruckende Aussichtspunkte, geschichtliche Orte in allen sechs Stadtteilen entdecken. Die 27 Kilometer werden ganz gemütlich auf meistens flacher Strecke gefahren.

14.00 Uhr                 Führung in der Sebastianskirche mit Erni Riexinger

Unterhalb des Greckenschlosses erhebt sich die evangelische Sebastianskirche. Von der im Jahr 1294 erstmals erwähnten Wehrkirche sind noch einige Rundbogenfenster aus der romanischen Zeit erhalten. Im Laufe der Jahrhunderte wurde die Sebastianskirche mehrmals vergrößert. 1542 wurde die Reformation in Kochendorf eingeführt.

14.00 und 15.00 Uhr   Das Märchen von der Salzprinzessin mit Tamara Kolb

Bad Friedrichshall ist eine Salzstadt. Deshalb erzählt Tamara ein schönes Märchen über die Liebe einer kleinen Prinzessin zu ihrem Vater, dem König.

 

Treffpunkte:

Erfahren Sie bei Anmeldung

Kosten:

Führungen 5 Euro

Radtouren 7 Euro

Evlt. Bewirtung kostenlos

Anmeldung mit Namen, Adresse und Telefonnummer:

tickets(at)friedrichshall.de

07136 832-127