2. Friedrichshaller Runde

29. September 2018

Der neue Volkslauf ist einer von sechs Wertungsläufen des Teusser-Drei-Flüsse-Cups.

Nach dem Wegfall des Plattenwaldlaufs und des Südzuckerlaufs in Duttenberg, hat sich die Stadt Bad Friedrichshall entschlossen, die Lauftradition in Bad Friedrichshall weiterzuführen. Am 29. September 2018 wird zum 2. Mal die „Friedrichshaller Runde“ mit Start und Ziel im FSV-Sportpark in Bad Friedrichshall ausgetragen. Die „Friedrichshaller Runde“ führt rund um den Friedrichshaller Sportpark und den Kocherwald und ist ein 10 km-Wertungslauf im Rahmen des Teusser-Drei-Flüsse-Cups.

Läufe innerhalb des Cups:

- Neuenstadter Lindenlauf

- Friedrichshaller Runde

- Palmsonntagslauf in Schefflenz

- Finsterklingenlauf in Sulzbach

- Gänslauf in Herbolzheim

- Elztaler Volkslauf 

• 400 m Bambini
• 2.000 m Schüler-Lauf 
• 5.000 m Nordic-Walking 
• 5.000 m Jedermann-Lauf
• 10.000 m Hauptlauf

Laufstrecke

Start und Ziel ist im Sportpark. Nach der Stadionrunde geht es aus dem Stadion Richtung Wohngebiet, durch die Felder Richtung Solefreibad zurück. Am Solefreibad Parkplatz wieder hoch Richtung Heuchlinger Höhe, Querung der Kocherwaldstraße, weiter auf dem Römerweg Richtung Oedheim, den Hohlweg (Untergriesheimer Weg) runter auf die Willenbacher Straße, danach die zweite rechts rein in den Jagstfelder Weg (Hagenbach), bis zum Kreisel. Über den Kreisel geradeaus weiter bis zum Eingang Solefreibad. Die 5-km-Läufer laufen dann ins Stadion

Die 10-km-Läufer laufen hinter dem Solefreibad links Richtung Kocherwald, dann folgt eine vergrößerte Kocherwaldrunde, dann außen um den Schachtsee, Königsweg (am alten Jagstfelder Sportplatz vorbei, bis Hohe Str, Dann auf dem Fußgängerweg/Radweg an der Grundschule, Mensa, Friedr.-v.-Alberti-Gymnasium, Kocherwaldhalle vorbei, ins Stadion.