Rückblick auf die Saison 2017:

Lass die Sau raus - (oder …jetzt sind wir tierisch vegetarisch)

Komödie in drei Akten von Andreas Wening

Karin Heppner reicht es! Die vielen Lebensmittelskandale lassen sie und ihre Freundinnen Selma und Lotte aktiv werden. Mittels Flugblätter rufen sie zu einem Boykott der regionalen Wurst- und Fleischtheken auf. Auch in den eigenen Familien soll nur noch Vegetarisches auf den Tisch kommen. Insbesondere die Begeisterung von Karins Ehemann Norbert und Sohn Mirko hält sich in Grenzen.

Um des lieben Friedens Willen stimmt Karin Noberts Idee zu, im alten Stall selbst eine Sau zu halten, wovon die Freundinnen natürlich nichts wissen sollen. Als fälschlicherweise die Sau „Anita“ für Norberts Geliebte gehalten wird, zieht jeder falsche Schlüsse und die Ereignisse überschlagen sich.

Metzger Hannes wird für einen Auftragskiller gehalten, die Psychologie Amaryl für Norberts Geliebte und Opa Erwin für tot erklärt und Selmas Gatte Georg droht seinen Verstand zu verlieren, weil er einen angeblichen Zombie-Hasen hat.

Lassen Sie sich überraschen, bei so viel Verwirrungen streikt selbst die Polizei …

 

 

Termine 2017

Samstag, 30.09.201720.00 UhrPremiere
Sonntag, 01.10.201719.00 Uhr

 

Samstag, 07.10.201714.00 Uhr Seniorennachmittag
Samstag, 07.10.201720.00 Uhr
Sonntag, 08.10.201719.00 Uhr

Kartenpreise

8,00 Euro im Vorverkauf

8,00 Euro an der Abendkasse

Kontakt & Informationen

Heuchlinger Laienspielgruppe 
Bad Friedrichshall e.V.
Hans-Peter Dietz
Friedrich-Ebert-Str. 12
74177 Bad Friedrichshall

T. 07136-5252

heuchlinger(at)gmx.de
www.heuchlinger-laienspielgruppe.de

Kartenverkauf

Kartenvorverkauf am Samstag, 16.09.2017 von 9.00 bis 12.00 Uhr in der Jahnhalle, Badstr. 10, und ab 18.09.2017 in der BuchOase, Am Rathausplatz 3.

Oder an der Abendkasse (diese öffnet 1 Stunde vor Spielbeginn).

Spielort

Die Aufführungen finden statt in der Jahnhalle, Badstraße 10, 74177 Bad Friedrichshall-Jagstfeld.

Kostenlose Parkplätze direkt am Gebäude.

"Wer krank ist, muss kerngesund sein" war der Titel der Theatersaison 2015
Theatersaison 2015
"Wein, Weib und andere Katastrophen" sorgte für eine erfolgreiche Theatersaison 2012