Das Wasserkraftwerk an der Jagst bei Duttenberg

Einblick in 100jährige Geschichte und Technik

Von Wolfgang Dürr

Das Wasserkraftwerk bei Duttenberg wurde Anfang des 20. Jahrhunderts erbaut und diente der ehemaligen „Königliche Saline Friedrichshall“, in der damals eigenständigen Gemeinde Jagstfeld, als Kraftstation zur Erzeugung von elektrischer Energie für die Saline, für deren Maschinen und Betriebseinrichtungen. Später ging es in den Besitz der Südzucker AG über und liefert heute noch, nach über 100 Jahren, Strom für die Südzucker AG.

Anlässlich dieses 100. Jahrestages hat Wolfgang Dürr, Gästeführer der Stadt Bad Friedrichshall, einen Bericht über die Geschichte und Technik des Kraftwerkes verfasst.

Den ganzen Bericht lesen Sie hier.